Andrea Uhlmann

rundung-bilder-2

rundung-bilder-3

Prophylaxe für Kinder und Erwachsene

Karies und Parodontitis sind keine schicksalhaften Erkrankungen. Wer an professionellen Prophylaxe-Maßnahmen teilnimmt, eine sorgfältige häusliche Mundhygiene betreibt und sich zahngesund ernährt, ist nachgewiesenermaßen seltener betroffen. Unser Prophylaxeprogramm stimmen wir individuell auf Ihre Bedürfnisse ab.

Unser Prophylaxeprogramm

1. Die Untersuchung (Diagnostik)

Zu Beginn unseres Zahnprophylaxe-Programms wird eine eingehende Untersuchung durchgeführt, die es uns erlaubt, Sie hinsichtlich des Erkrankungsrisikos einzuschätzen. Umfang und Ausdehnung der Plaque (Zahnbelag) können durch Anfärben sichtbar gemacht werden (Plaque-Index). Der Entzündungsgrad und die Blutungsneigung des Zahnfleisches werden mit einer speziellen Sonde am Zahnfleischsaum ermittelt (Sulcus-Blutungs-Index).

2. Professionelle ZahnreinigungProphylaxe

Ein wichtiger Bestandteil unseres Prophylaxeprogrammes ist die professionelle Zahnreinigung. Beläge die durch Tee, Kaffee oder auch Rauchen entstanden sind, können bei der häuslichen Mundhygiene nicht mehr beseitigt werden und begünstigen die erneute Anlagerung von Belägen und schließlich eine Entzündung des Zahnhalteapparates. Außerdem werden diese Verfärbungen auch als ästhetisch störend empfunden.

Auch wenn Sie sich beim Zähneputzen sehr viel Mühe geben, elektrische Zahnbürsten, Zahnseide oder Spezialbürsten für Zahnzwischenräume verwenden, gibt es immer noch Nischen, die unsere Prophylaxeassistentin besser erreichen kann.
Der Ablauf einer professionellen Zahnreinigung:
Zuerst wird der Zahnstein mit einem Hand- oder Ultraschallinstrument vorsichtig entfernt. Danach werden feste Beläge mit einem sehr feinen Puder abgestrahlt. Mit Zahnseide erfolgt die nochmalige Reinigung der Zahnzwischenräume und eine Glättung mittels Polierstreifen. Mit einer Polierbürste erfolgt die Schlusspolitur. Ein angenehm glattes und sauberes Gefühl! Eine Fluoridierung ist im Anschluss anzuraten. Die professionelle Zahnreinigung ist empfehlenswert für die Gesund- und Schönerhaltung des natürlichen Gebisses, vor einer Parodontitsbehandlung, für Patienten mit umfangreichen Zahnersatz, um die Pfeilerzähne gesund zu erhalten. Ebenso gehört eine individuelle Beratung über Putztechnik, Hilfsmittel zur Reinigung der Zahnzwischenräume und des Zahnersatzes zur Prophylaxe.

Kinder bekommen unter Anleitung regelmäßig ein kleines „Techniktraining“ (Putztechnik, Zahnseide, Ernährungsberatung) – um sich Zähne und Zahnfleisch auch im Erwachsenenalter zu bewahren.

3. Fluoridierung

Fluoride machen den Zahnschmelz resistenter gegen Säureangriffe. Daher sind sie in fast allen Zahnpasten, Mundspüllösungen und speziellen Gelen enthalten. Ein hochkonzentrierter Fluoridschutzlack sollte im Anschluss an jede professionelle Zahnreinigung aufgetragen werden.

Aktuelles

  • Vorbeugen statt reparieren!

    • Eine professionelle Zahnreinigung entfernt Zahnverfärbungen durch Kaffee, Tee oder Rauchen, sorgt für natürlich weiße Zähne, beugt Zahnfleischerkrankungen vor und sorgt für Wohlbefinden im Mund.

      Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse!
      Einige Krankenkassen übernehmen die Kosten für die professionelle Zahnreinigung komplett oder zum Teil.

Unsere Öffnungszeiten

list icon  Montag         8 - 12 Uhr | 14 - 19 Uhr
list icon  Dienstag 8 - 12 Uhr | 14 - 19 Uhr
list icon  Mittwoch 8 - 13 Uhr
list icon  Donnerstag 8 - 12 Uhr | 14 - 19 Uhr 
list icon  Freitag 9 - 13 Uhr


Liebe Patienten!
Von Montag bis Donnerstag ist Frau Ines Kelm die behandelnde Zahnärzin. Frau Uhlmann ist Montag Nachmittag und Freitag im Dienst.

Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung.
Telefon: 035971 / 53077